Meine ganze Story

2012 kam glücklicherweise ein ordentlicher Arschtritt von meinem Dreamteam (Körper, Geist & Seele), das sich wohl gedacht hat: “Hey was macht die da eigentlich mit uns!!! Jetzt reicht´s!!” Das Kartenhaus, das ich mir jahrelang aus negativen Gedanken, Herumhetzerei, Perfektionismus und ungesunder Lebensweise aufgebaut hatte, brach über mir zusammen. Richtig große Scheiße! Ich wußte anfangs nicht, was mit mir los war. Auf einmal war einfach alles zu viel. Ich war ein einziges Nervenbündel und hab keinen Bissen mehr runter bekommen. Der Doc konnte natürlich nichts körperliches feststellen. Ich bekam ein Rezept für ein gängiges Psychopharmaka in die Hand gedrückt, damit würde “es” sicher besser werden und den freundlichen Hinweis, dass das Wartezimmer sehr voll sei.

Zu Hause angekommen, saß ich da. Ein Häufchen Elend mit einer Packung Tabletten und einer Krankmeldung auf der stand “Erschöpfungssyndrom mit Angst- und Panikstörung”. Super! Absolut aufbauend, wenn man sowieso schon ein mickriges Selbstvertrauen hat. War ich jetzt “gestört”?  Soweit war es also mit mir gekommen. Ich war schockiert und fassungslos. Was mich am meisten ängstigte war, dass ich diese Tabletten nehmen sollte und alles wär wieder super. Ich hatte eine Riesenangst, diese zu nehmen und was sie mit mir machen würden. Erst Recht, nachdem ich den Beipackzettel gelesen hatte. Das konnte es einfach nicht sein!

Für mich stand eins fest: Es musste und würde einen anderen Weg geben, herauszufinden was mit mir los war. Ich würde diese Scheißdinger nicht nehmen und meinen Kopf in Watte packen, so dass die Ursachen für meinen Zustand schön ignoriert werden würden und ich einfach so weiter machen würde wie zuvor.

BURN-OUT sei Dank!

Rückblickend bin ich sehr, sehr dankbar für diesen Tag! Denn das war auch der Tag, an dem mir zum ersten Mal selbst auffiel, wie glanzlos meine Augen geworden waren und das es höchste Zeit war, mir diesen Glanz den ich noch von früher kannte, zurück zu holen!

Michael, mein Mann, hatte mir schon lange vorher immer wieder liebevolle Anschubser gegeben, damit ich anfange, mich mit mir selber auseinander zu setzen. Er hatte gespürt, dass ich dabei war, meine Lebensfreude immer mehr zu verlieren, aber er wußte auch, dass ich von selber darauf kommen musste, das etwas falsch läuft. Seine Anschubser habe ich zu dieser Zeit immer nur belächelt und war nicht offen dafür. Leider. Mir ging’s doch blendend! Brauch ich alles nicht! Heute bin ich ihm unendlich dankbar, für seine Unterstützung, Motivation, Liebe und Geduld. ❤︎

Endlich war ich offen für positive Veränderung und setzte mich mit mir selbst auseinander. Ich begann mich u.a. mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung, NLP, Meditation, Psychologie & Achtsamkeit zu beschäftigen. Ich habe zig Bücher zu diesen Themen verschlungen und mich selber coachen lassen. Habe viel über mich gelernt, und lerne immer noch weiter. Inzwischen bin ich zertifizierter Life Coach.

Der Primal Lifestyle brachte mein Dreamteam wieder in Einklang – love your body, mind & soul ❤︎

Zur gleichen Zeit, stieß ich damals auf den Primal Lifestyle, einen ganzheitlichen Lebensstil der Körper, Geist und Seele stärkt, um ein gesundes und erfülltes Leben zu leben. Einen großen Teil macht die Ernährung beim Primal Lifestyle aus, da diese großen Einfluß auf unseren Stoffwechsel und Hormonhaushalt und somit auf unsere Psyche hat. Die Umstellung meiner Lebensweise auf den Primal Lifestyle hat mir mit raus aus meinem Tief geholfen.

Es gab viele Ups and Downs und ich bin für jedes Einzelne dankbar, denn sonst würde ich jetzt nicht hier sitzen und mein Wissen an Dich weiter geben können. Ich hab es geschafft, mein Dreamteam wieder in Einklang zu bringen, wieder zu mir zu finden und mich selbst zu lieben. Ganz ohne Tabletten, dafür mit viel Geduld, Mitgefühl und einem liebevollen Umgang mit mir selber. Sicher hätte ich mich mit den Tabletten betäuben können und so weiter machen können, wie vorher. Hätte mir selbst vorgemacht, das alles in Ordnung wäre und hätte vielleicht nie wieder echte Lebensfreude gespürt. Ganz sicher für mich der falsche Weg.

Seit dieser Zeit, weiß ich wieder, wie sich echte Lebensfreude anfühlt und ich weiß, dass es viel einfacher ist, als gedacht, sich diese Lebensfreude wieder zurück zu holen und auch zu bewahren. (…ganz ohne jahrelange Meditation in einem tibetischen Kloster oder endloser Analysen Deiner Vergangenheit).

Ich bin so begeistert von den vielen Dingen die ich selber gelernt habe und die mir aus dieser unschönen Zeit raus geholfen haben, das es mir sehr am Herzen liegt, mein Wissen an Dich weiter zu geben. Wenn ich eins gelernt habe, dann, dass wir immer und zu jeder Zeit die Wahl haben, wie wir mit den Dingen, den guten sowie den schlechten, umgehen und darauf reagieren. Und das wir den Ursachen auf den Grund gehen müssen, wenn wir etwas ändern wollen. Diese liegen bei uns, im Innern und nicht bei den äußeren Umständen.

Und genau dafür bin ich da. Um Dir die nötigen Impulse zu geben, damit Du Dein persönliches Dreamteam BODY MIND SOUL  wieder in Einklang bringen kannst, damit Du Dein bestes Leben leben kannst!

Denn das kannst Du! Das weiß ich!! Los, komm ins TUN – fang an zu leben!  Kick die ganzen alten Sorgen, Ängsten & Zweifel raus aus Deinem Leben! Ich hab das geschafft und Du schaffst das auch! Ich bin bereit, mit Dir zu starten und freu mich auf Dich! Let´s go!!

Deine Simone

love your body, mind & soul ❤︎

Worauf wartest Du noch!?
Wenn Du etwas ändern möchtest, dann fang an!
JETZT!

Schaffe Klarheit in  3 einfachen Schritten:

Was möchtest Du, was steht Dir dabei im Weg und wie kannst Du es überwinden. Mach heute den ersten Schritt, in ein selbstbestimmtes, glückliches Leben – so wie es sich für Dich richtig anfühlt!